Sie befinden sich hier: Startseite


 

 

 

 

Wiedereinstieg in den Präenzunterricht ab dem 28.05.2020

Aktuelle Informationen und Auflagen zum Hygienekonzept dringend beachten!

Nach Lockerung der Kontaktsperre durch die Landesregierung bietet die Kreismusikschule ab dem 28.05.2020 wieder Präsenzunterricht in folgenden Bereichen an:

Phase 1 (ab 28.05.20)

Einzel- und Partnerunterricht für alle Instrumente außer Vokalunterricht und Holz- sowie Blechbläser für alle Schülerinnen und Schüler aus dem Stadtgebiet Celle. Der Unterricht erfolgt im Hauptgebäude der Kreismusikschule sowie der CD Kaserne, auch für diejenigen, die sonst regulären Instrumentalunterricht in Räumen von allgemeinbildenden Schulen erhalten. Da wir den Stundenplan an die neue Raumsituation anpassen müssen, wird sich die Lehrkraft vor Aufnahme des Unterrichts melden.

Es besteht vorerst weiter die Möglichkeit Onlineunterricht zu erhalten.

Phase 2 (in Arbeit)

Vermutlich Öffnung des Präsenzunterrichts auch für Holz- und Blechbläser sowie Gesang. Je nach Raumkapazität erfolgt auch wieder Unterricht in Kleingruppen bis zu vier Personen. Auch Ensembles können gegebenenfalls wieder starten, ausgenommen Bläserensembles und Chöre. Zusätzlich gegebenenfalls Aufnahme des Präsenzunterrichts im Landkreisgebiet.

Hygieneauflagen für den Präsenzunterricht Phase 1

Der Unterricht in den Räumen der Kreismusikschule ist nur unter Einhaltung von strengen Hygiene- und Schutzmaßnahmen möglich. Diese sind für alle verbindlich:

-          Es haben nur das Personal sowie die jeweiligen Schülerinnen und Schüler für die Zeit des Unterrichts Zutritt zum Gebäude.

-         Kundenkontakt zur Verwaltung wird nach vorheriger Terminabsprache per Mail/Telefon ermöglicht. Darüberhinausgehender Kontakt zu Lehrkräften muss in der aktuellen Umsetzungsphase mit der Schulleitung abgesprochen werden.

-       Die Eingangstür bleibt verschlossen, die Lehrkraft holt die Schülerinnen und Schüler zu Stundenbeginn am Eingang ab. Bitte warten Sie im entsprechenden Abstand an den dafür vorgesehenen Markierungen. Im Eingangsbereich darf sich nur jeweils eine Lehrkraft und eine Schülerin oder ein Schüler befinden, hier müssen die Hände verpflichtend desinfizier werden. Eine Umleitung über den Sanitärbereich zum Waschen der Hände ist nur im Einzelfall möglich.

In der CD-Kaserne sind die Sanitäranlagen gut erreichbar, hier erfolgt anstelle von Desinfektion ein Waschen der Hände vor dem Unterricht.

-          Schülerinnen und Schüler mit Atemwegserkrankungssymptomen müssen dem Unterricht fernbleiben. Bitte warten Sie auf Ihr Kind, bis die Lehrkraft den/die Schüler/in in Empfang genommen hat. Bei Verdacht der Lehrkraft auf Erkrankung ist die Lehrkraft aufgefordert, nach dem Gesundheitszustand zu fragen und gegebenenfalls, ob Kontakt zu einer an Covid erkrankten Person bestand. Im Zweifelsfall ist die Lehrkraft berechtigt vom Hausrecht Gebrauch zu machen und den Einlass zu verwehren oder auch während des Unterrichts den Unterricht abzubrechen und den/die Schüler/in in einem eigenen Raum zu separieren bis die von ihr informierten Eltern den/die Schüler/in abgeholt haben.

-         Grundsätzlich gilt ein Abstand von 1,5 Metern der zwischen allen Personen einzuhalten ist. Im Gebäude werden Markierungen für Laufwege und Wartebereiche befestigt.

-         Beim Betreten der Kreismusikschule ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen, um ein Infektionsrisiko auf den Fluren zu minimieren. Dieser kann nicht von der Kreismusikschule zur Verfügung gestellt werden. Während des Unterrichts ist ein Mund-Nasen-Schutz nicht erforderlich, da ein Sicherheitsabstand von 1,5 Metern eingehalten wird.

-          Folgenden Personen haben keinen Zutritt zum Gebäude:

·        SARS-CoV-2 positiv getestet bis zum Nachweis eines negativen Tests

·      vom Gesundheitsamt aus anderen Gründen angeordnete Quarantäne (z.B. Kontaktperson von SARS-CoV-2 positiv getesteten Person)

·      nach Rückkehr von Auslandsaufenthalt oder einer betroffenen Region im Inland ab 72 Stunden für die Dauer von 14 Tagen

-         Zur Dokumentation etwaiger Infektionsketten führen die Lehrkräfte die üblichen Anwesenheitslisten mit Namen der Schülerinnen und Schüler sowie der Dauer und des Datums des Unterrichts.

Schülerinnen und Schüler beziehungsweise Eltern erklären sich durch Wiederaufnahmen des Unterrichtsangebots mit der Dokumentation und der eventuellen Weitergabe an zuständige Behörden einverstanden.

Sofern Präsenzunterricht angeboten, aber nicht in Anspruch genommen wird, kann keine Erstattung der Gebühren erfolgen. Ausgenommen hiervon sind ärztlich bescheinigte Risikopatienten.

Die Kreismusikschule und insbesondere Ihre Lehrer freuen sich sehr darauf, Sie wieder persönlich begrüßen zu können.






Veranstaltungen

November - 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30  

© 2020 Kreismusikschule Celle | Einzelansicht MS